Mit Bau-Ideen in den Frühling / Rund 22.000 Besucher bei Jubiläum der Messe Bauen & Wohnen

20.03.2016

Parkplätze voll, Besucherschlangen vor den Kassen, gut gefüllte Gänge zeigen es an: es ist Baumesse in Münster. 21.733 Besucher haben das wenig frühlingshafte Wetter genutzt, um den Frühling bei der Bauen & Wohnen im MCC Halle Münsterland zu begrüßen. Von der Gartengestaltung über Energiespar- und Finanztipps bis zu vielfältigen Bau- und Umbaumaßnahmen gab es viel zu sehen und zu gewinnen.

„Wir als Veranstalter, aber auch unsere Aussteller sind sehr zufrieden mit dem Verlauf dieses Messewochenendes“, so Dietrich Rengstorf, Geschäftsführer der Messe Bauen & Wohnen. „Viele junge Familien sind offenbar noch nicht in die Ferien gefahren, sondern haben sich hier bei uns über ihr mögliches baldiges Eigenheim informiert“, freute sich der Messechef.

Am Sonntag war, wie gewohnt, am meisten los. Direkt ab Öffnung um 10 Uhr strömten die Menschen durch die Gänge der drei Hallen und zwei Eingangsforen. Im Forum Süd wurden sie von einem Park aus Blockbohlenhäusern begrüßt, die schon auf das Sonderthema Holzbau hinwiesen. In der Halle Süd fand der Fachkongress HolzbauTage an eineinhalb Tagen parallel zur Messe statt, der am Samstagnachmittag mit 467 Teilnehmern und der Besichtigung des H7, dem Holz-Hybridgebäude in Münsters Hafen, erfolgreich abschloss.

Am späten Sonntagnachmittag wurden die Gewinner der Tombola zum 20. Jubiläum der Messe gezogen. Freuen können sich: Tim Reismann, Christa Ferlmann, Martin Garrels, Jan Tecklenborg, Paula Cloppenburg, Ulrich Schindler, Annette Wellers, Alois Grünenberg, Detlef Voß und Claudia Kloth. Der Hauptpreis, ein Rundflug für zwei Personen im Stadtwerke-Heißluftballon, geht an Sandra Stadtmann. Herzlichen Glückwunsch!

Die nächste Bauen & Wohnen findet vom 17. bis 19. März 2017 statt. Informationen, Nachbericht und Fotos gibt es unter muenster.bau-messen.de.

Bild 1 herunterladen (2 MB) - Bild 2 herunterladen (3 MB)

Download der Pressemeldung (PDF)

zurück

Pressekontakt

Mareike Wessels

PR & Marketing

+ 49 421 985629-47
+49 421 985629-55
presse@bau-messen.de