Hausbesitzer und Mieter willkommen auf der Bauen & Wohnen

16.03.2018

Hausbesitzer und Mieter willkommen auf der Bauen & Wohnen

Bremen/Münster 16.03.2018 – Die Publikumsmesse Bauen & Wohnen hat heute um 10 Uhr Ihre Tore eröffnet und bis Sonntag dreht sich hier alles um Bauen & Wohnen. Die Besucher erwartet eine weite Branchenauswahl mit vielfältigen Angeboten rund um die Themen: Hausbau, Schöner Wohnen, Handwerk, Sicherheit und neu dabei die Gartenwelt. Während draußen fröstlige Temperaturen herrschen, geht es warm, bunt und informativ zu in der Halle Münsterland.

Der bunte Frühling ist in die Halle Süd mit einer Fläche von 1.500 qm eingezogen und die Besucher können sich in der Gartenwelt von vielen Ideen inspirieren lassen. Es dreht sich um das Thema: GEMEINSAM. GLÜCKLICH. GÄRTNERN! Wer freut sich nicht über den nassen Badespaß im eigenen Garten? Oder einer Gartengarnitur aus Echtholz mit einen attraktiven Kamingrill dazu? 100% Urlaubsfeeling vor der eigenen Haustür garantiert! Insgesamt auf den 22.000 qm Ausstellungsfläche in der Halle Münsterland gibt es viel zu entdecken, die Themen Hausbau, Schöner Wohnen, Handwerk und Sicherheit stehen wieder im Mittelpunkt.

Vielfäliges Messeprogramm
„Alle Branchen, die für ein Bauvorhaben oder die Erfüllung von Umbau- und Neubauwünschen notwendig sind, sind auf der Messe vertreten, dies bildet einen echten zeit- und kraftsparenden Mehrwert für Besucher gegenüber der Terminierung der Gewerke im Alltag“, sagt Dietrich Rengstorf, Geschäftsführer der Messegesellschaft Bauen & Wohnen. Es ist empfehlenswert bereits bestehende Baupläne mitzubringen, so dass Aussteller konkrete Angebote erstellen können. „Genauso steht die Messe auch dafür neue Trends vorzustellen und Realisierungansätze aufzuzeigen“, erläutert der Bauen & Wohnen-Geschäftsführer weiter. Wie wäre es mit einem umweltschonenden Heizsystem als Tafel-, Spiegel- oder Bildheizung an der Wohnzimmerwand? Wie das geht und warum die die „Zero G Position“ für einen gesunden Schlaf wichtig ist, erfahren die Besucher auf der diesjährigen Bauen & Wohnen.
Das Mährobotter dem Besitzer nicht nur mehr Freizeit schenken, sondern auch die Qualität des Rasens steigern, ist nicht nur ein Gerücht – Interessierte erfahren mehr in dem mannigfaltigen Vortragsprogramm. Die Themen gestaltet sich vielfältig vom neuen Baurecht 2018 bis hin zu den Maßnahmen zur Schimmelpilzbekämfung… reinschauen lohnt sich am Samstag und Sonntag! Ein Tipp für alle Fußballfans: Einige Spieler des SC Preußen Münster sind am Samstag um 15Uhr am Stand der Stadtwerke Münster (M.205) stehen für Fotoaufnahmen bereit.

Thema Sicherheit: Polizei Münster informiert
Sehr erfreulich ist die Information, dass inzwischen jeder zweite Einbruch beim Versuch bleibt und nicht zum Erfolg für den Dieb führt, nicht zuletzt wegen sicherungstechnischer Einrichtungen. Von Anfang an gut informiert in den Hausbau starten. Ratschläge, wie man sich gegen Einbrecher wirkungsvoll schützen kann, geben die Mitarbeiter der polizeilichen Beratungsstellen auf der Bauen & Wohnen. Sie erklären die Schwachstellen von Gebäuden und die Arbeitsweisen der Täter. Als Partner im Netzwerk „Zuhause sicher“ geben sie kompetent und neutral Ratschläge zur Absicherung von Häusern oder Wohnungen.

Herzlich willkommen zur Messe Bauen & Wohnen vom 16.-18. März 2018 im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland von Freitag bis Sonntag täglich von 10-18 Uhr. Ausreichend Parkplätze stehen am Veranstaltungsort oder den umliegenden Parkhäusern zur Verfügung.
Weitere Informationen verfügbar per Mail presse@bau-messen.de oder telefonisch unter 0421 9856290.

In Kürze: 22. Messe Bauen & Wohnen, 16.-18.03.2018
Messe und Congress Centrum Halle Münsterland,
Albersloher Weg 32, 48155 Münster

Öffnungszeiten: Freitag – Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 9,- Euro / Ermäßigt 5,- Euro.
Kinder unter 12 Jahren haben in Begleitung Erwachsener freien Eintritt.
Kartenverkauf erfolgt vor Ort an den Eingängen der Messe.

www.bau-messen.de
www.facebook.com/baumesse.muenster

zurück

Pressekontakt

Mareike Wessels

PR & Marketing

+ 49 421 985629-47
+49 421 985629-55
presse@bau-messen.de